Rezept des Monats – Miesmuscheln im Weißweinsud

Werbung | Unbeauftragt.

RezeptdesMonats1_6

Unser erstes Rezept im Jahr 2020 und es ist eine richtig leckere Delikatesse. Miesmuscheln im Weißweinsud.

Bevor wir starten noch ein paar Tipps:

Frische Miesmuscheln haben immer dann Saison, wenn sich ein R im Monat befindet. Heißt, von Mai bis August lassen wir besser die Finger von frischen Muscheln. Idealerweise riechen sie nach Meer und Algen und die Schalenhälften sind fest verschlossen. Ist das nicht der Fall, müssen sich die Muscheln einem Test unterziehen. Es handelt sich nämlich um lebende Tiere, die ihre Schalen öffnen und schließen. Klopft man an die Schale einer geöffneten Muschel und diese schließt sich, so kann diese verwendet werden. Exemplare die sich nicht schließen oder nach dem Kochvorgang geschlossen bleiben müssen aussortiert werden.

RezeptdesMonats1_1

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Kilo frische Miesmuscheln
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 250 ml Weißwein
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • etwas Petersilie zum garnieren

Zubereitung

  1. Die Muscheln waschen, putzen und bereits geöffnete Muscheln, die den Klopf-Test nicht bestehen, entsorgen.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  3. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten.
  4. Die Knoblauchzehen hinzugeben.
  5. Mit Weißwein und etwas Wasser ablöschen und 1 Esslöffel Gemüsebrühe hinzugeben.
  6. Die Muscheln hinzugeben und 5-8 Minuten bei starker Hitze zugedeckt kochen lassen, bis sie sich geöffnet haben.
  7. Mit Petersilie bestreut servieren und dazu Baguette mit Olivenöl reichen.

RezeptdesMonats1_8

RezeptdesMonats1_6

Hier ein paar Impressionen unserer Zubereitung:

Wir empfehlen dazu ein Glas Weißwein. Uns hat der Wein Fruits de Mer überzeugt Diesen Wein haben wir auch als unseren Wein der Woche vorgestellt.

WeinderWoche4_2

Wir hoffen dir hat dieses Rezept gefallen.

Unterschrift Team

Isst auch du gerne Meeresfrüchte? Schreib uns einfach! Wir freuen uns auf Dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s