Rezept des Monats – Spanische Paella

Werbung | Unbeauftragt.

SONY DSC

Was passt besser im Sommer, als ein leckeres Gericht aus der spanischen Küche? Und wer denkt bei Paella nicht gleich, an Sommer, Sonne, Strand und Meer? Deswegen schreiben wir heute gar nicht lange um den heißen Brei bzw. die heiße Paella mit Meeresfrüchten herum, sondern bereiten sie einfach gleich zu.

SONY DSC

Zutaten

  • 180 g Black Tiger Garnelen natur TK
  • 250 g Meeresfrüchtemischung aus Garnelen, Miesmuscheln und Tintenfischstücken
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 4 – 5 EL Olivenöl
  • 300 g Langkornreis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 600 ml Geflügelbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Curry
  • 1 unbehandelte Zitrone

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln.
  2. Die Tomaten klein hacken.
  3. In einem Wok Öl erhitzen und die Zwiebeln mit den Knoblauch glasig anschwitzen.
  4. Den Reis untermischen und unter ständigem Rühren glasig anbraten.
  5. Mit dem Wein ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, die Tomaten dazu geben und das Tomatenmark untermischen.
  6. Ein wenig Brühe angießen. Die Safranfäden in 2 EL heißer Brühe ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  7. Anschließend zusammen mit der restlichen Brühe über den Reis gießen und garen bis der Reis bissfest ist.
  8. Die Black Tiger Garnelen und die Meeresfrüchte-Mischung in einer separaten Pfanne anbraten und während der letzten ca. 5 Minuten untermengen.
  9. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden.
  10. Die fertige Paella mit Petersilie bestreuen und die Zitrone dazu reichen. Gleich aus der Pfanne servieren.

SONY DSC

SONY DSC

Hier ein paar Impressionen unserer Zubereitung:

Wir empfehlen dazu ein Gläschen Vinho Verde aus Portugal von Casal Garcia. Diesen Wein haben wir auch als unseren Wein der Woche vorgestellt.

SONY DSC

Wir hoffen dir hat dieses Rezept gefallen.

Unterschrift Team

Liebst auch du Paella? Dann schreib uns einfach!

DeinWeinzauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben