Rezept des Monats – Cannelloni gefüllt mit Roquefort, Ziegenkäse und Walnüssen

Werbung | Unbeauftragt.

Frühlingsanfang! Wie schön ist doch der Frühling. Die Natur erwacht wieder aus ihrem Winterschlaf und zeigt sich langsam, aber sicher wieder in ihren wunderschönen Farben. Dies gilt natürlich auch für unsere geliebten Weinreben, die nun wachsen und gedeihen können.

Während sich im März die Rote Beete langsam verabschiedet, kommt dafür ein anderes wundervolles Gewächs zurück –  der Spinat! Und was könnte zu Spinat besser passen, als leckere Pasta. Dieses mal allerdings nicht klassisch, sondern raffiniert als Cannelloni gefüllt mit Roquefort, Ziegenkäse und Walnüssen, überbacken mit Parmesan aus dem Ofen. Ein Gedicht!

SONY DSC

Zutaten

  • 400 g Blattspinat tiefgefroren
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Ei
  • 80 g Roquefort
  • 80 g Walnusskerne
  • Salz / Pfeffer
  • 12-15 Cannelloni
  • Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 handvoll Rucola
  • 8 Kirsch-Tomaten

SONY DSC

Zubereitung

1. Den Spinat auftauen (falls er gefroren ist)
2. Den Knoblauch fein hacken und mit dem Ziegenfrischkäse zum Spinat geben.
3. Ei und zerkleinerten Roquefort hinzufügen.
4. Walnüsse grob hacken und die Hälfte zum Spinat geben, salzen und pfeffern.
5. Alles gut vermengen und in einem Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Die Cannelloni mit der Masse füllen. Man kann die Cannelloni auch mittels einem kleinen Löffel füllen.
6. Die gefüllten Cannelloni nebeneinander in eine geölte Auflaufform legen.
7. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
8. Die Brühe und den Weißwein über die Cannelloni gießen, den Parmesan und die restlichen Nüsse darüber streuen, mit Alufolie abdecken und im Ofen 40 Minuten backen.
9. Nach 30 Minuten die Folie entfernen und die Cannelloni bräunen lassen.
10. Auf Tellern anrichten, mit Rucola und halbierten Kirsch-Tomaten garnieren.

SONY DSC

Hier ein paar Impressionen unserer Zubereitung:

Der perfekte Wein dazu, ist der Pinot  Noir von Bree. Ein Traum! Diesen Wein haben wir dir auch bereits vorgestellt. >Link zum Beitrag<

SONY DSC

Wir hoffen dir hat dieses Rezept gefallen.

Unterschrift Beiträge Blog 2

Was für Rezepte mit Spinat genießt du am Liebsten? Schreibe uns doch gerne.

DeinWeinzauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben