5 Pro Argumente für den Weinkauf bei einem Fachhändler vor Ort

Werbung | Unbeauftragt.

wine-1842946_1920
Natürlich gibt es mehrere Wege und Möglichkeiten seinen Weinvorrat aufzustocken. Die meisten Menschen kaufen ihn aber tatsächlich im Supermarkt oder Discounter. Aber was ist mit unseren Weinfachhändlern bzw. Experten, die darauf spezialisiert sind?

Hier die 5 Pro’s für den Weinkauf bei einem Fachhändler:

1. Fachhändler bedeuten nicht zwingend hohe Preise

piggy-bank-1595992_1920
Die guten alten Fachhändler. Anfangs waren wir eher skeptisch, weil wir das Wort „Fachhändler“ nur mit hochwertigen Weinen, die unbezahlbar sind, verbunden haben. Das ist so nicht richtig. Jeder Fachhändler hat Weine in den unterschiedlichen Preisklassen im Sortiment. Man muss hier nicht zwingend viel Kohle für einen qualitativ hochwertigen Wein ausgeben. Lass dich nicht abschrecken.

2. Probieren statt nur gucken

Bei den meisten Fachhändlern darf man probieren um so den perfekten Wein für sich, seine Freunde, den passenden Anlass oder zum Essen zu finden. Wie genial ist das denn?

3. Beratung und Service

Wer kann dir mehr über Wein erzählen als ein Weinhändler, der darauf spezialisiert ist? Bei dem Weinhändler des Vertrauens kannst du dich beraten lassen und bekommst den Wein auf Wunsch sogar bis zu deiner Haustüre geliefert.

4. Ambiente und Flair

wine-504494_1920
Tausche künstliches grelles Licht im Supermarkt gegen stilvolles Kellergewölbe. Es ist schon ein anderes Ambiente, wenn man in einem urigen Keller oder in einem sehr ansprechendem Laden bei einem Weinhändler anstatt bei grellem Licht im Supermarkt den Wein aussuchen kann.

5. Weinmessen

Oft ist es so, dass Weinhändler Messen in ihrem Laden oder Weinkeller veranstalten. Du kannst dich hier für einen geringen Preis durch sämtliche Weine aus den verschiedensten Regionen probieren, dich mit den Winzern unterhalten und neues erfahren.

Fazit:
Vielleicht überlegst du jetzt nach unserem Blogbeitrag den Wein doch bei einem Experten zu kaufen? Vielleicht kaufst du ihn bereits seit Jahren bei einem Weinhändler? Ganz egal. Wichtig ist, dass du ihn dort kaufst, wo du dich am wohlsten fühlst und vor allem wo dein Lieblingswein zu erwerben ist. Apropos Lieblingswein: Wir präsentieren dir einmal die Woche unseren Lieblingswein. Aber über Geschmack kann man streiten – oder auch nicht. Ganz nach Geschmack.

Sei neugierig, bleib neugierig,

Was denkst du über den Weinkauf bei einem Weinfachhändler? Schreibe uns hierzu einfach in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.